tiny&tall ist eine Recherche von Hoernemann zu den Werken des bildenden Künstlers Erwin Wurm.

Seine Arbeiten stehen exemplarisch für eine kontinuierliche Erweiterung und unverkennbare Reaktivierung des Begriffes der Skulptur bzw. der performativen Skulptur. Ich werde meine Praxis der daily dances in assoziative Verbindung bringen mit seinen Werken, die den Bezug zwischen kleinen Alltagsgegenständen und performativen Anweisungen haben und durch ihren Humor, Witz und ihrer Ironie bestechen.