Die Struktur einer Verwaltung läßt uns glauben, dass keine Kreativität erwünscht ist. Das haben wir in unseren Projekten anders erlebt und viele kreative, entwicklungs-interessierte und begeisterte Menschen in der Verwaltung getroffen.

Ordnungsbehörde für Schöpferisches. Zwei Jahre lang hatten wir Atelierräume in dem Verwaltungsgebäude der StädteRegion Aachen. Von dort aus haben wir in die Büros und Flure hinein interveniert und künstlerisch Impulse gesetzt.

ViktoriaAtelier. Mit einem Ladenlokal als Atelier haben wir den Bürgerbeteiligungs-prozess im Viktoriaviertel in Bonn begleitet und kokreiert. Dort wurden von Bürger*innen viele gute Ideen für das Viertel entwickelt und ausprobiert.

Grundsatzamt Für Un-Mögliches. Die Ausgangsfrage war, wie die Bürger*innen zu mehr nachhaltigen Projekten aktiviert werden können. Das Grundsatzamt sammelt und ordnet alles Un-Mögliche als Voraussetzung für nachhaltiges und kreatives Handeln.

Gespräch über die Ordnungsbehörde für SchöpferischesVideo: Was kann Kunst in der Verwaltung?