Die seit 2018 kontinuierlich andauernden Zusammenarbeit zwischen Hoernemann und Friederike Tröscher hat jetzt einen Namen: CORDA dance_share_act. Hier versammelt sich ihre gemeinsame Energie, Forschungsreise und gefundenes Material. Hier verbinden sie ihre tanzkünstlerische Praxis der Improvisation mit dem intensiven Diskurs über Sprache und dem Untersuchen von physischen und verbalen Dialogformen und entwickeln ihre Ideen für performative Aktionen und einer gemeinsamer Vermittlungsarbeit weiter. Im tänzerischen, verbalen und schriftlichen Austausch der letzten Jahre geht es immer wieder um ihre Erfahrungen von Präsenz, Inspiration oder Resonanzvermögen beim Improvisieren. Und um eine feine, detaillierte Untersuchung von dem Gebrauch von Sprache im Erfahrungsaustausch und in somatischer Arbeit generell. Für ihre vielen Dokumentationen haben sie jetzt als Sammelbecken CORDA dance_share_act geschaffen. Hier zeigen sie Ausschnitte ihrer Arbeit und fordern herzlich zum Dialog und Netzwerken auf!