corda.dance ist die kontinuierliche und langfristige Zusammenarbeit von Hoernemann und Friederike Tröscher.

Mit corda.dance präsentieren wir unsere performativen Aktionen, dokumentieren gesammeltes Material aus unseren Recherchearbeiten und stellen unsere künstlerische Praxis der Tanzimprovisation vor. Unser Austausch der letzten Jahre konzentriert sich auf die Erfahrungen von Präsenz, Inspiration und Resonanz beim improvisieren. Gemeinsam entwicklen wir dialogische und partizipative Formate, die wir als Duo, und auch gemeinsam mit bildenden Künstlerinnen, als transdisziplinäre Improvisationen im Kontext von Ausstellungen und offenen Ateliers umsetzen. In einer Kombination aus Fotos, Videomaterialien, Audiodateien und Texten, dokumentieren wir experimentell unsere Arbeit oder entwerfen Tanzinstallationen für unterschiedliche Räume und zu diversen Anlässen.