Zeitlinie H&W

2021
Juli 12

Management als Kunstprozess

Management als Kunstprozess
Wir geben ein viertägiges Blockseminar für Studierende der Alanus Hochschule Bonn.
April 29

jajajajaja_nenenenene

jajajajaja_nenenenene
Beginn einer Recherche von Walbrodt über ein Tonkunstwerk von Joseph Beuys, gefördert von Neustart#takecare
April 29

tiny&tall

tiny&tall
Tänzerische Recherche von Hoernemann über die Arbeiten von Erwin Wurm, gefördert von Neustart#takecare
April 16

Kunst und Wissenschaft in der Politikberatung

Kunst und Wissenschaft in der Politikberatung
Die Ergebnisse der gemein- samen Politikberatung von Walbrodt und Prof. Dr. Harald Heinrichs werden zum ersten Mal veröffentlicht. Sie hatten ein Jahr lang in der Samt- gemeinde Wathlingen (Kreis Celle)...
April 14

Management als Kunstprozess

Management als Kunstprozess
Wir geben ein viertägiges Blockseminar für Studierende der Alanus Hochschule Bonn.
März 17

Konferenz zur Wirksamkeit künstlerischer Intelligenz

Hoernemann&Walbrodt
Vortrag und Workshop. In Kooperation mit der Age of Artists gGmbH gestalten wir einen Beitrag zum Thema Doppel::spitze.
2020
Dezember 11

Pfad der Nachhaltigkeit

Pfad der Nachhaltigkeit
Konzeptionserstellung für das Außengelände der Akademie für internationale Zusammenarbeit in Bonn im Kontext Nachhaltigkeit und SDGs. Kooperation mit Kerstin Pettenkofer von Sustainable at work.
Dezember 5

Erste Vermittlungsstelle für Ernährungsräume

Vermittlungsstelle Ernährungsräume Hoernemann&Walbrodt mit StadtLandMarkt e.V.
Installationen, Performances und Kommunikationsraum. In Kooperation mit Stadt.Land.Markt e.V. und der Bio-Stadt Bonn eröffneten wir in der Budapester Str. 7 in der Bonner Innenstadt die erste Vermittlungsstelle für ErnährungsRäume.
Dezember 3

Konferenz der solidarischen Mittelvergabe- Mitgründung

Mitgründung des Arbeitskreises Konferenz zur solidarischen Mittelvergabe am Landesbüro Freie Darstellende Künste; Erarbeitung alternativer Vergabestrukturen für Fördermittel in der Kultur.
November 11

Freiraum Zukunftsküche

Freiraum Zukunftsküche
Atelier und Forschungsraum. Im leerstehenden Ladenlokal des Wuppertal Institutes für Klimaforschung entstehen Projekte zwischen Kunst, Wissenschaft und Stadtgesellschaft. Kooperation mit Dr. Uta Atzpodien.
Oktober 10

InneHaltestellen

InneHaltestellen
Performative Installationen. Kunst in Buswartehäuschen. Das Projekt wird im Rahmen des PEX-Programms gefördert und gemeinsam mit Landgestalten e.V. veranstaltet.
Oktober 5

Grundsatzamt für Un-Mögliches

Grundsatzamt für Un-Mögliches
Künstlerische Interventionen und soziale Skulptur. Als Forschungsauftrag der Fakultät für Nachhaltigkeit und Politikberatung an der Universität Leuphana Lüneburg haben wir mit Prof. Dr. Harald Heinrichs in der Samtgemeinde Wathlingen in Niedersachsen interveniert.
September 20

Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen

Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen
Performative Installation und Vortrag. Wir waren eingeladen im ökoRAUSCH Festival 2020 im Museum für angewandte Kunst in Köln.
September 10

Tanz im Dorf! & Kunst und Pflege – Stipendien

Tanz im Dorf!  &   Kunst und Pflege – Stipendien
Stipendien des Landes NRW für zwei Rechercheprojekte
September 7

Hier bin ich

Hier bin ich
Performances mit theater monteure.
August 8

Konzeption

Konzeption
Zusammen mit Prof. Dr. Harald Heinrichs von der Leuphana Universität entwickelten wir einen künstlerischen Ansatz für eine künstlerisch-wissenschaftliche Politikberatung im Kontext Nachhaltigkeit.
März 3

Hier bin ich

Hier bin ich
Performances mit theater monteure.
2019
Oktober 12

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten
Beteiligung beim Markt der Möglichkeiten vom Landgestalten e.V.
Juni 18

Fundbüro für Suchbewegung

Fundbüro für Suchbewegung
Das Fundbüro für Suchbewegung waren performative Installationen zwischen 2018 und 20219 in Dresden im Rahmen von Kulturjahr Sucht, gefördert vom Land Sachsen.
April 10

Wechsel/Wirkung

Hoernemann&Walbrodt Wechsel/Wirkung
In Wechsel/Wirkung haben wir mit Dr. Christian Grüny den „Tausch der Arbeitsplätze für drei Wochen“ des Präsidenten des Wuppertal Institutes für Klima, Prof. Dr. Uwe Schneidewind mit dem Wuppertaler Opernintendanten, Berthold Schneider,...
März 31

Tempo Raum Kontakt

Tempo  Raum  Kontakt
ein Forschungsprojekt zu den Möglichkeiten von Kunst in der Lagerlogistik, der IT und im Kontext künstlicher Intelligenz, gefördert vom NRW Landesbüro für freie darstellende Künste und Kunststiftung
Februar 1

The Online

The Online
einjähriges Projekt und kontinuierliche Recherche mit syrischen Künstler*Innen zu den Möglichkeiten von Kunst in Krisen, (gefördert vom NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft)