Zeitlinie H&W

2021
Juli 12

Management als Kunstprozess

Management als Kunstprozess

Wir geben ein viertägiges Blockseminar für Studierende der Alanus Hochschule Bonn.

April 14

Management als Kunstprozess

Management als Kunstprozess

Wir geben ein viertägiges Blockseminar für Studierende der Alanus Hochschule Bonn.

März 17

Konferenz zur Wirksamkeit künstlerischer Intelligenz

Hoernemann&Walbrodt

Vortrag und Workshop. In Kooperation mit der Age of Artists gGmbH gestalten wir einen Beitrag zum Thema Doppel::spitze.

2020
Dezember 11

Pfad der Nachhaltigkeit

Pfad der Nachhaltigkeit

Konzeptionserstellung für das Außengelände der Akademie für internationale Zusammenarbeit in Bonn im Kontext Nachhaltigkeit und SDGs. Kooperation mit Kerstin Pettenkofer von Sustainable at work.

Dezember 5

Erste Vermittlungsstelle für Ernährungsräume

Vermittlungsstelle Ernährungsräume Hoernemann&Walbrodt mit StadtLandMarkt e.V.

Installationen, Performances und Kommunikationsraum. In Kooperation mit Stadt.Land.Markt e.V. und der Bio-Stadt Bonn eröffneten wir in der Budapester Str. 7 in der Bonner Innenstadt die erste Vermittlungsstelle für ErnährungsRäume.

Dezember 3

Konferenz der solidarischen Mittelvergabe- Mitgründung

Mitgründung des Arbeitskreises Konferenz zur solidarischen Mittelvergabe am Landesbüro Freie Darstellende Künste; Erarbeitung alternativer Vergabestrukturen für Fördermittel in der Kultur.

November 11

Freiraum Zukunftsküche

Freiraum Zukunftsküche

Atelier und Forschungsraum. Im leerstehenden Ladenlokal des Wuppertal Institutes für Klimaforschung entstehen Projekte zwischen Kunst, Wissenschaft und Stadtgesellschaft. Kooperation mit Dr. Uta Atzpodien.

Oktober 10

InneHaltestellen

InneHaltestellen

Performative Installationen. Kunst in Buswartehäuschen. Das Projekt wird im Rahmen des PEX-Programms gefördert und gemeinsam mit Landgestalten e.V. veranstaltet.

Oktober 5

Grundsatzamt für Un-Mögliches

Grundsatzamt für Un-Mögliches

Künstlerische Interventionen und soziale Skulptur. Als Forschungsauftrag der Fakultät für Nachhaltigkeit und Politikberatung an der Universität Leuphana Lüneburg haben wir mit Prof. Dr. Harald Heinrichs in der Samtgemeinde Wathlingen in Niedersachsen interveniert.

September 20

Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen

Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen

Performative Installation und Vortrag. Wir waren eingeladen im ökoRAUSCH Festival 2020 im Museum für angewandte Kunst in Köln.

September 10

Tanz im Dorf! und Kunst und Pflege – Stipendien

Tanz im Dorf!   und   Kunst und Pflege – Stipendien

Stipendien des Landes NRW für zwei Rechercheprojekte

September 7

Hier bin ich

Hier bin ich

Performances mit theater monteure.

August 8

Konzeption

Konzeption

Zusammen mit Prof. Dr. Harald Heinrichs von der Leuphana Universität entwickelten wir einen künstlerischen Ansatz für eine künstlerisch-wissenschaftliche Politikberatung im Kontext Nachhaltigkeit.

August 7

Coming soon!

Die Zeitlinie wird noch weiter angefüllt!