Den Rahmen für unsere Kunst, unser Kunstverständnis und den Gedanken, dass jeder Mensch ein*e Künstler*in ist, verbinden wir mit den drei Kriterien: einzigartig, irrational, verantwortlich.

Die Herausforderung besteht darin, die Balance zwischen

der Einzigartigkeit einer Situation, eines Materials oder eines Menschen UND

dem Zulassen von Irrationalität, Nicht-Wissen oder Unvereinbarkeiten

UND der Verantwortung, zu kommunizieren, zu zeigen und zu öffnen,

halten zu können.

Als viertes Kriterium verstehen wir die erfahrbare Verbindung zum inneren Werte-Kosmos: die Präsenz.

Jeder künstlerische Gedanke, jede Handlung und jedes Werk basiert so auf den eigenen, geprüften und für grundlegend-wesentlich befundenen Werten.

9x3 Kurzanleitungen für künstlerische Prozesse

und

10 Minuten 9x3+1