Im Dezember eröffneten wir für einen Monat in Kooperation mit dem Stadt.Land.Markt e.V. und der Bio-Stadt Bonn die erste Vermittlungsstelle für ErnährungsRäume in der Bonner Innenstadt. Mit diesem temporären Projekt sollten hier Stadtbewohner*innen und Landbewohner*innen die Möglichkeit haben, Orte der Ernährung vorzustellen, neue kennenzulernen und neue Verknüpfungen zwischen Ernährung, ländlichen Raum und Stadtkultur herzustellen. Wir stellten die Frage nach vergangenen, zeitgemäßen und zukünftigen Räumen, die für unsere Ernährung wichtig sind.

Welche Räume brauchen Sie für Ihre Ernährung? Wo sollte (das Thema) Ernährung Ihrer Meinung nach noch Raum finden? Welche Auswirkungen haben Räume auf Ernährung? Wir haben Erfahrungen, Ideen und Impulse gesammelt, Gespräche initiiert und Performances und Prototypen entwickelt.