Den Rahmen für unsere Kunst, unser Kunstverständnis und den Gedanken, dass jeder Mensch ein Künstler ist, setzen wir mit drei Begriffen: einzigartig, irrational, verantwortlich.

Unsere Herangehensweise hält die Balance zwischen der Einzigartigkeit einer Situation, eines Materials oder eines Menschen UND dem Zulassen von Irrationalität, Nicht-Wissen oder Paradoxien UND der Verantwortung zu kommunizieren, zu zeigen und in Austausch zu treten.